Leserbriefe an den Tondok-Verlag

briefeIn unseren Büchern bitten wir um Briefe über Neuerungen oder Änderungen. Viele Leser schicken uns neueste Informationen, um unsere Publikationen und diese Website so aktuell wie möglich zu halten. Häufig erfahren wir Lob, was uns, natürlich, freut. Doch auch die - seltene - Kritik nehmen wir ernst und versuchen, Konsequenzen daraus zu ziehen.


 

Zu unserem ersten Buch "Im VW-Bus um die Erde" schreibt Harald Krügler, Frankurt/Main, (er bestellte es am 17.03.2021, es ist aber selbst als Nachdruck seit Jahren vergriffen): 

..."Auch die frühere Ausgabe hatte mich zu Beginn der 80er Jahre heftigst in ihren Bann gezogen. Dieses Buch befindet sich leider nicht mehr in meinem Besitz. Ich habe den Inhalt meiner jetzigen 5. Auflage immer wieder "gefressen", 3 VW-Busse und einen R4 F6-Kastenwagen mit Hilfe der darin enthaltenen Anleitungen und Hinweise ausgebaut. Und auch heute noch, obwohl ich seit 9 Jahren keinen VW-Bus mehr besitze, schlage ich immer wieder gern darin zu einzelnen Themen nach oder lasse beim Lesen des Reiseberichts erneut das damals so prickelnd empfundene Fernweh wehmütig in mir aufflammen. Zwar liegen meine Reiseinteressen weniger im Entdecken alter Kulturen in Afrika oder Asien als vielmehr das Bereisen einsamer Landschaften (bisher aber nur Europa), aber Ihre Erfahrungen waren einfach sehr spannend. Dieses "Feeling" möchte ich mir auch im Rest meines Lebens weiterhin bewahren, drum bestelle ich jetzt den Nachdruck.
…Ich wollte Ihnen lediglich meine Gefühle und meine immer noch empfundene Faszination, die dieses Buch in mir auslöst, schildern. Wenn diese Äußerungen es sogar auf Ihre Website schaffen, fühle ich mich bestätigt, an diesem Buch so lange festgehalten zu haben."


 

 Hier einige Auszüge aus Briefen der letzten Jahre (auch zu den Büchern, die wir abgegeben haben)      

 

Hallo Zusammen!

…war das Buch Ägypten individuell extrem hilfreich mit sehr vielen wichtigen und interessanten Informationen! Vielen Dank. 

S. G. 4.11. 07

Sehr geehrte Damen und Herren,

der "Ägypten individuell"-Führer (16. Auflage) Ihres Verlags war mir eine tolle und unverzichtbare Begleitung bei meiner ersten Reise nach Ägypten vergangenen Juli!! Besten Dank!

M. K. 17.8.07

Sehr geehrter Herr Tondok,

soeben sind wir aus Jordanien zurückgekehrt und danken Ihnen für die in Ihrem Reiseführer so toll beschriebenen Details. Als begeisterte Individualreisende, besonders in islamischen Ländern, durften wir einmal mehr glückliche und unvergessliche Tage verbringen. Dazu haben Sie mit vielen Hintergrundinformationen und Reisetipps beigetragen.

B. H. 20.10.07

Hallo, großes Lob (Jordanienführer) - zumeist sind die Informationen extrem gut.

L.H. 10.10.07

Lieber Herr Tondok, 

dank Ihres Jordanienführers gab es so gut wie keine Probleme. Abgesehen davon hätten wir ohne Ihre Anleitungen viele Dinge außerhalb der ausgetretenen Pfade einfach nicht erleben können. Nur um ein Beispiel zu nennen: Die hochinteressante Ausgrabungsstätte Abila ist ohne Ihre detaillierte Wegbeschreibung kaum zu finden. Deshalb herzlichen Dank für Ihr wunderbares Buch! Neben Ihrem Jordanienführer hatten wir auch den „Baedeker“ mitgenommen, denn wir allerdings relativ schnell „entsorgen“ konnten.

Dr. W. S. 4.6.07

Hallo Herr Tondok,

zum Schluß möchte ich es nicht versäumen zu erwähnen, daß mir der Jordanien-Führer bei beiden Reisen ein guter Begleiter war. Die einleitenden Kapitel geben einen guten Einblick in das Land, die Sehenswürdigkeiten sind gut und ausreichend beschrieben.

I. B. 19.4.07

Lieber Herr Tondok,

ich bin froh, dass ich während der doch sehr kurzfristigen Planungen für unseren ersten Ägypten-Urlaub auf Ihr Buch gestoßen bin, da die umfassende und doch kompakte Sammlung von Informationen uns so ziemlich jeden Schritt auf unbekannten Terrain erleichtert hat...

B.O. 3.4.07

Sehr geehrter Herr Tondok,

bei unserer Jordanien-Reise (6.-18.3.) hat uns Ihr Reiseführer sehr hilfreich begleitet. Sehr nützlich fand ich auch Ihre updates im Internet, so traf uns in Petra aufgrund der gegenüber dem Reiseführer drastisch angehobenen Preise nicht gleich der Schlag!

K. H. 24.3.07

Lieber Wil Tondok,

hinter mir im Regal reihen sich vielleicht 2,5 Meter Reiseführer diverser Verlage. Drei davon sind unschlagbar: Polen (DuMont Kunstreiseführer), Tunesien von den Eckerts im Reise Know How und eben Ihrer..... Der ist allerdings sehr schwer zu toppen. Die wohlgeordnete Informationsfülle lässt kaum eine Frage unbeantwortet...

W.K. 24.01.07

Hallo Herr Tondok,

meine Frau und ich sind frisch aus Ägypten zurück und ich würde Ihnen gerne ein paar Erfahrungen mitteilen, denn „der Tondok“ ist nach wie vor der Standardreiseführer... Ich möchte noch betonen, dass die Menschen in Ägypten so freundlich und hilfsbereit, so nett und liebenswert waren wie in all den Jahren zuvor. Vor und während des Ramadan, vor und nach der Rede des Papstes...

A.K., 06.10.06