Leserbriefe an den Tondok-Verlag

briefeIn unseren Büchern bitten wir um Briefe über Neuerungen oder Änderungen. Viele Leser schicken uns neueste Informationen, um unsere Publikationen und diese Website so aktuell wie möglich zu halten. Häufig erfahren wir Lob, was uns, natürlich, freut. Doch auch die - seltene - Kritik nehmen wir ernst und versuchen, Konsequenzen daraus zu ziehen.


 

Zu unserem ersten Buch "Im VW-Bus um die Erde" schreibt Harald Krügler, Frankurt/Main, (er bestellte es am 17.03.2021, es ist aber selbst als Nachdruck seit Jahren vergriffen): 

..."Auch die frühere Ausgabe hatte mich zu Beginn der 80er Jahre heftigst in ihren Bann gezogen. Dieses Buch befindet sich leider nicht mehr in meinem Besitz. Ich habe den Inhalt meiner jetzigen 5. Auflage immer wieder "gefressen", 3 VW-Busse und einen R4 F6-Kastenwagen mit Hilfe der darin enthaltenen Anleitungen und Hinweise ausgebaut. Und auch heute noch, obwohl ich seit 9 Jahren keinen VW-Bus mehr besitze, schlage ich immer wieder gern darin zu einzelnen Themen nach oder lasse beim Lesen des Reiseberichts erneut das damals so prickelnd empfundene Fernweh wehmütig in mir aufflammen. Zwar liegen meine Reiseinteressen weniger im Entdecken alter Kulturen in Afrika oder Asien als vielmehr das Bereisen einsamer Landschaften (bisher aber nur Europa), aber Ihre Erfahrungen waren einfach sehr spannend. Dieses "Feeling" möchte ich mir auch im Rest meines Lebens weiterhin bewahren, drum bestelle ich jetzt den Nachdruck.
…Ich wollte Ihnen lediglich meine Gefühle und meine immer noch empfundene Faszination, die dieses Buch in mir auslöst, schildern. Wenn diese Äußerungen es sogar auf Ihre Website schaffen, fühle ich mich bestätigt, an diesem Buch so lange festgehalten zu haben."


 

 Hier einige Auszüge aus Briefen der letzten Jahre (auch zu den Büchern, die wir abgegeben haben)      

 

Sehr geehrter Herr Tondok,

zuerst an dieser Stelle ein DICKES LOB, Ihr Reiseführer für Ägypten ist wirklich super! Er hat bei mir im Lauf der Reise den Spitznamen „schlaues Buch“ bekommen, da zu allem und fast jeder Situation ein hilfreicher Tip zu finden ist. Ich habe unterwegs mit anderen Reiseführern (z.B. ..., ...) verglichen und war jedesmal froh, mich für diesen entschieden zu haben.

B.E. 7.1.10

Sehr geehrter Herr Tondok,

zunächst möchte ich den hervorragenden Reiseführer ´Ägypten individuell´ , Auflage 2009, äußerst lobend erwähnen. Es gab wirklich viele Tipps, die wir verwerten konnten, und ich kann und werde diesen Reiseführer als Lektüre auch für Hintergrundwissen, sei es Geschichtliches, Wissenswertes über den Islam, präzise Beschreibung der Räume im Ägyptischen Museum und, und, und … bestens weiter empfehlen! Bereits die vorherige Auflage 2006 haben wir im Jahr 2008 während einer Nilkreuzfahrt schon vielseitig nutzen können.

K.S. 1.1.10

Lieber Herr Tondok,

ich muss Ihnen immer wieder sagen, dass ich es niemals gewagt hätte, meine Touren in Ägypten alleine zu realisieren, wenn ich Ihre Reiseführer nicht gefunden hätte.

M.W. 25.12.09

Liebes Reise Know-How-Team,

seit 55 Jahren bereise ich Ägypten, privat und kunsthistorisch-beruflich. Zunächst hatte mich der unvergessliche Baedeker von 1928 begleitet, bald aber kam ich auf Ihre Bände, die sich dann immer wieder auch im Vergleich mit anderen Reiseführern als die zuverlässigsten und aktuellsten erwiesen.

Dr. B. S. 4.1.09

Hallo Herr Tondok,

und wieder einmal war es „der Tondok“, der uns das Reisen mit seinen Informationen und Hilfestellungen ungemein erleichtert hat. Dafür erst mal ein fettes Dankeschön! Diesmal hat es uns Mitte August für 2 Wochen nach Jordanien verschlagen.

K.H. u. M.S. 27.10.09

Lieber Herr Tondok,

wir sind zurück von einer Ägypten-Rundreise (13.-28.9.), sehr erfüllt und begeistert... Schon die Einleitung, vor allem der Text "Gefahr durch Terroranschläge", hat uns von der Skepsis abgebracht, überhaupt hinzufahren. Vorher waren wir eher zögerlich, weil uns Freunde erzählten von permanenter Polizei-Überwachung, von der Überfüllung auf dem Nil, usw... .Es war eine wundervolle Reise, der Reiseführer hat viel dazu beigetragen in der Vorbereitung und auch vor Ort.

Vielen Dank!

C.B. 07.10.09

 ...Ich habe ihn (Jordanienführer) während unserer 10 tägigen Reise praktisch von A bis Z durchgelesen und noch einige sehr interessante Details zur arabischen Geschichte hinzugelernt. Ich bin ein Reiseliteraturfreak und habe etwa 50 Führer im Haus und der Jordanienführer gehört mindestens aufs Siegerpodest. 

Mir ist in dem Buch kein einziger Rechtschreibfehler aufgefallen, was heute ansonsten leider eine Seltenheit ist. Glückwunsch zu diesem Lektorat!

R.R. 18.04.09

Sehr geehrtes Team von Reise-Know-How Tondok,

... Zum Schluss nochmal ein ganz herzliches Dankeschön für ihren Reiseführer, der mir auf meinen zweiwöchigen Tripp viele Erlebnisse erst möglich und andere erleichtert hat. Ägypten ist ein sehr anstrengendes, aber wunderbares Reiseland und mit ihrem Tourguide in der Tasche braucht man sich keine Sorgen zu machen dort nicht zurechtzukommen!

C.H. 24.05.09

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihren Reiseführer haben wir bei Thalia in Pforzheim entdeckt, weil es praktisch keine Alternative gab. Gott sei Dank. Für alle anderen Destinationen in der Vergangenheit war das leider anders. In Zukunft werden wir immer zuerst Ihren Verlag kontaktieren...

M.A. 21.05.09

Sehr geehrte Damen und Herren, 

obwohl ich schon mehrere Reiseführer von Jordanien besitze, habe ich> mich in diesem Jahr dazu entschlossen, Ihren Reiseführer zu kaufen und es keinen Augenblick bereut! Alle Ihre Angaben haben sich als richtig und zutreffend erwiesen und ich werde auch in Zukunft auf Ihren Verlag zurückgreifen. Besonders gut fand ich Aufteilung" Hintergrund" und "Kennen lernen". Die Ausführungen zur Geschichte sind umfassend aber nicht zu lange, die Beschreibungen wie wir die Orte nun antreffen sind hervorragend.

H.G. 11.05.09