Faszination Westliche (Lybische) Wüste

Letzte Aktualisierung: Frühjahr 2012 

 

Wichtige Vorbemerkung

Der Inhalt dieser Webseite gehört eigentlich zum Reiseführer ÄGYPTEN INDIVIDUELL. Er beschreibt die gängigen Routen und Ziele wie z.B. die Oasen oder die Weiße Wüste.

Dieser Beitrag geht auf eine Zeit zurück, in der man die Westliche Wüste ohne große Restriktionen bereisen konnte. In der Zeit des Arabischen Frühlings und danach wurde die Westliche Wüste  nur locker kontrolliert. Es kam zu Überfällen auf die Bevölkerung und auch auf Toruisten. Als Folge sperrte das ägyptische Militär den Bereich der Wüste, der sich von der Oasenstraße nach Westen bis zu libyschen Grenze erstreckt. Der frühere Zustand des relativ freien Reisens lässt auf sich warten...

Obwohl ich (als Reise Know-How Verlag Tondok) aus Altersgründen auch das Buch ÄGYPTEN INDIVIDUELL an den Reise Know-How Verlag Helmut Herman übergeben habe, werde ich diesen Artikel noch auf meiner Website stehen lassen, denn er war früher eine gute Informationsquelle für Indivdualreisende und wurde entsprechend häufig angeklickt. Obwohl sich auch die Wüste verändert, wird er Interessenten noch nützliche Informationen bieten. Allerdings: Diese Infos werden nicht mehr aktualisiert!

Die Wüste ist ein durchaus fragiles Gebilde, daher sollten Expeditionen nur in Begleitung entsprechend ausgebildeter oder sensibilisierter Personen erfolgen. Wir haben aus diesem Grund keine Koordinaten angegeben - bis auf wenige unsensible -, die bisher bereits veröffentlicht wurden. Es ist zu hoffen, dass durch die Einrichtung des National Parks Gilf Kebir die Besucherströne besser koordiniert und über den Umgang mit den historischen und landschaftlichen Attraktionen informiert werden.

Wil Tondok